Der Kindergottesdienst (Sonntagsschule)

 

Für Kids zwischen 3 und 12 Jahren findet in der Christuskirche FS-Bonlanden parallel zum Gottesdienst an (fast) jedem Sonntag Kindergottesdienst statt. In der Johanneskirche LE-Echterdingen gibt es eine Spielecke im Gottesdienstraum. Im Kindergottesdienst wird mit den Kindern gesungen, gebetet, biblische Geschichten erzählt, gebastelt und gespielt. Meist geschieht dies in Altersgruppen.

Der Anfang geschieht im Gottesdienst mit den Erwachsenen und Jugendlichen gemeinsam. Dann gehen sie mit einer Kerze in den Kindergottesdienst. Fünf bis sechs Mal im Jahr feiern wir auch Gottesdienst mit allen Generationen – von Kind bis Senior. Bewegt geht es dabei zu und mit viel Verständnis für einander.

Musical – Aufführung der Sonntagschule im Dezember 2012

Kindergottesdienst

Der Kindergottesdienst nennt sich auch Sonntagschule. Ein ungewöhnlicher Name; niemand möchte heute sonntags in die Schule. Er kommt aus der Zeit, als Kinder in Europa noch billige Arbeitskräfte in Bergwerken und Fabriken waren; als es für Kinder keine Schulpflicht gab und Schule den vermögenden Familien vorbehalten war. Damals wurde sonntags Kindern in methodistischen Gemeinden das Lesen, Rechnen und Schreiben mit den biblischen Geschichten beigebracht. So waren geistliche Förderung und das Ausbilden von alltäglichen Fähigkeiten beieinander; diese Kinder konnten später Berufe lernen und sich sozial gut sichern. Bis heute ist in der Evangelisch-methodistischen Kirche der ganze Mensch im Blick.